Monatsarchive: Dezember 2012

Seifen mit Honig und Zucker

Zucker und Honig gelten als Schaumbooster. Wünscht ihr euch also eine Seife mit viel cremigem Schaum, ist eine Honigseife eine sehr gute Wahl. Möchtet ihr der Seife Zucker zugeben, rührt ihn am Besten vorher in etwas lauwarmem Wasser an und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundstoffe und Zusätze, Naturseife | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Seife selber machen – Naturseife als Peeling

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten handgemachte Naturseife zu gestalten und sie den eigenen Wünschen anzupassen. Eine Möglichkeit ist es, der Seife peelende Zusätze beizugeben und somit direkt beim Waschen von einem peelenden Effekt zu profitieren. Warum Naturseife als Peeling vorteilhaft … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Seife selber machen – Soleseifen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Salz ist bei erfahrenen Seifensiedern ein beliebter Zusatz. Es erhöht schlichtweg die Festigkeit der Seife. Salz kann einfach der herkömmlichen Rezeptur zugegeben werden und die handgemachte Naturseife wird schneller fest, sie lässt sich besser schneiden und die selbst gemachte Seife … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Kräuter und Blüten als Zusatz in Naturseife

Kräuter und Blüten können vielfältig eingesetzt werden und geben den handgemachten Naturseifen immer ein besonderes und individuelles Aussehen. Ihr könnt zum Beispiel eure selbst gemachten Rosenseifen mit getrockneten Rosenknospen bestreuen, der Ringelblumenseife fein gemahlene Ringelblumenblütenblätter zugeben oder eure Kräuterseife mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Seife herstellen mit Moor, Schlamm und Tonerden

Seifen mit Moor, Schlamm oder Tonerden sehen sehr natürlich aus und wirken zudem positiv auf Problemhaut. Besonders fettige und unreine Haut profitiert vom Einsatz derartiger Seifenzusätze. Aber nicht nur bei unreiner Haut lohnt es sich Seife herzustellen, die mit den … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Hanföl

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

INCI: Cannabis Sativa (Hemp) Seed Oil Eins vorweg, das Hanföl enthält keine nennenswerten Mengen an THC (dem berauschend wirkenden Stoff in der Hanfpflanze) und kann daher ohne Bedenken verwendet werden. Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen und ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Haarseife selber machen | Rezept Shampooseife

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer bisher dachte Seife kann „nur“ zur Reinigung der Haut verwendet werden, der irrt. Denn mit speziellen Shampooseifen kommen auch die Haare in den Genuss selbstgesiedeter Seife. Allerdings ist nicht jede Seife zum Waschen der Haare geeignet. Denn herkömmliche Seifen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 11 Kommentare

Babassuöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

INCI: Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil Babassuöl wird aus den Früchten der südamerikanischen Palmenart Babassu gewonnen, deren Samen das Öl enthalten. Es wird durch Kochen oder Kaltpressung extrahiert. Babassuöl in Naturseifen und Kosmetik Das bei Zimmertemperatur feste Öl weist eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Bienenwachs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

INCI: Cera alba (Beeswax) Bienenwachs sorgt für harte Seifen. Bienenwachs wird in gelber und weißer (gebleichter) Qualität geliefert. Gelbes Bienenwachs ist die natürliche Variante. Passt charakteristisch gut zu Honigseifen. Bienenwachs sollte sparsam verwendet werden, bis etwa 4%.

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Distelöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

INCI: Carathamus Tinctorius (Safflower) Oil Das Öl wird aus den Samen der Färberdistel gewonnen. Das dünnflüssige, goldgelbe Öl enthält 78% Linolsäure und ist damit das Pflanzenöl mit dem höchsten Linolsäuregehalt. Diese Eigenschaft macht es zu einem sehr leichten, nicht filmbildenden … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Avocadoöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

INCI: Persea Gratissima (Avocado) Oil Der zur Familie der Lorbeergewächse gehörende Avocadobaum kann bis zu 15 Meter hoch werden. Der Baum hat seinen Ursprung in Mexico. Er beginnt nach etwa vier Jahren Früchte zu tragen. Die Avocadofrucht zählt interessanterweise zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Seife mit Sheabutter selber machen – Butterseife

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Besonders jetzt, in der kalten Jahreszeit, trocknet die Haut durch Kälte und Heizungsluft schnell aus. Die beste Seife an kalten Tagen ist die Butterseife. Denn um dem Austrocknen der Haut optimal entgegenzuwirken bedarf es vor allem Fett. Das Grundrezept für … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wirkstofföle in Seifen – Calophyllumöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das rohe, ungeklärte Calophylumöl stellt mit etwa 15 – 20% Harzanteil eine fette und aromatische Besonderheit unter den Ölen da. Durch Kaltpressung wird es aus den Samen der Tamanu-Frucht gewonnen. Für den Großteil kosmetischer Anwendungen ist jedoch die Reinigung des … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wirkstofföle in Seifen – Cameliaöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das aus den Samen der Kamelie schonend gepresste Cemeliaöl ist lange haltbar und enthält etwa 80% Ölsäure. Daneben zu fast gleichen Teilen Linol- und Palmitinsäure sowie einen geringen Anteil an Stearinsäure und Vitamin E. Dem Haar verleiht es Glanz und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Spezielle Seifen selber machen – Seife bei Cellulite

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Insbesondere mit fortschreitendem Alter wird die Dellenbildung der Haut für viele Frauen zum Graus. Aber auch junge Frauen und Mädchen haben häufig mit der sogenannten Orangenhaut zu kämpfen. Obwohl es sich um eine biologische bedingte Veränderung der Bindegewebestruktur handelt, sieht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wirkstofföle in Seifen – Ringelblumenöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei dem nahezu geruchlosen Ringelblumenöl oder Calendulaöl (Calendula officinalis) handelt es sich um einen Auszug der Blüten in Sojaöl oder Olivenöl. Als Stabilisierungsmittel wird dem Öl oftmals das Antioxidationsmittel Vitamin E zugesetzt. Das Öl ist allgemein verträglich und hat seine … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wirkstofföle in Seifen – Kaffeebohnenöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Kaffeebohnenöl kann sowohl aus rohen, als auch aus gerösteten Samen des Kaffeestrauchs gewonnen werden. Aufgrund seiner Zusammensetzung und der hohen Bestandteile an Unverseifbarem findet es häufig Verwendung in Sonnenschutzmitteln. Der Anteil an Phytosterolen erhöht die Hautfeuchtigkeit enorm, weshalb das … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wirkstofföle in Seifen – Monoi Tiare de Tahiti

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das aus Französisch-Polynesien stammende Monoi-Öl gilt in seinem Heimatland als traditionelles Schönheitsmittel. Den vollständigen Namen „Monoi Tiare de Tahiti“ darf allerdings nur das in Tahiti produzierte Öl tragen. Um das duftende Öl zu erhalten, werden die Blüten der Tiare über … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Handgemachte Naturseife und ihre Wirkung auf die Haut

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Haut – das größte Organ des Menschen Die Haut ist das größte und eines der wichtigsten Organe des Menschen. Als Trennwand zwischen Innerem und Äußerem schützt sie uns nicht nur vor unzähligen Umwelteinflüssen, sondern auch vor übermäßigem Wärmeverlust. Bei … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wirkstofföle in Seifen – Himbeerkernöl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der Regel wird das Öl aus frischen Himbeerkernen schonend kalt gepresst. Die enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren machen das Öl für die Kosmetik höchst interessant. Durch hautstraffende Eigenschaften gilt es als beliebtes Verjüngungsmittel. Für die Gewinnung von einem Liter Himbeerkernöl … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar