Kakaoseife, mit Kakaopulver und Kakaobutter

Kakaoseife, mit Kakaopulver und Kakaobutter

1) 450 g Olivenöl
2) 350 g Kokosöl
3) 220 g Avocadoöl
4) 230 g Rapsöl
5) 150g Sonnenblumenöl
6) 100 g Kakaobutter
7) 203g NaOH
8.) 410g Wasser
9) 1EL Kakaopulver, ungezuckert
10) 25g Parfümöl Dark Chocolate

Und so wird die Kakaoseife hergestellt

Alle harten Fette zum Schmelzen bringen. Wasser auswiegen, NaOH separat im Plastikbecher auswiegen. NaOH vorsichtig in das Wasser streuen. Sorgfältig verrühren und lösen. Die Öle zur Fettmasse im Topf geben. Alles auf 40°C abkühlen lassen. Nun wird die Lauge unter Rühren zum Fett in den Topf gegeben. Mit Stabmixer und Rührlöffel so lange verrühren, bis die Masse leicht dick geworden ist.

Nun nehmt einen Teil der Masse ab und gießt ihn in eine separate Plastikschüssel. Streut das Kakaopulver ein und gebt das Parfümöl zu. Mit dem Stabmixer homogen verrühren. Füllt anschließend erst die helle Masse in die bereitgestellte Form und gebt dann die dunkle Masse darüber. Mit einem Löffel noch mal ganz leicht unter mischen. Isoliert die Form und lasst die Seife 24 Stunden ruhen. Nach dem Schneiden sollte die Seife noch 4 Wochen reifen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Seifenrezepte - Seifen Rezept für zu Hause veröffentlicht und getagged mit , , , , , , , . Speichere den Link ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>