Karottenöl in Naturseifen

Durch das enthaltene Beta-Carotin besitzt das Wirkstofföl mit Karottenextrakt eine tiefrote Färbung. In Kosmetikprodukten wird es deshalb in der Regel nur sehr sparsam eingesetzt. Der enthaltene Farbstoff lässt sich von der Haut zwar wieder gut entfernen, Textilien sollten bei Verwendung des puren Öls jedoch geschützt werden. Auch bei Naturseifen solltet ihr vorsichtig sein.

Die Eigenschaften von Karottenöl

Althergebracht soll das Öl die Haut nicht nur beleben, sondern auch eine straffende Wirkung besitzen. Zudem soll es die Keratinbildung regulieren und allgemein positive Eigenschaften bei reifer Haut aufweisen. Carotinöl, wie es auch genannt wird, ist sehr licht- und sauerstoffempfindlich und sollte daher dunkel und fest verschlossen aufbewahrt werden.

Karottenöl selber machen – Einsatzgebiete

Tatsächlich soll es Menschen geben, die das Öl zur Färbung der Haut verwenden. Wer das gerne nachmachen möchte, sollte das Öl nur mit einem Basisöl verdünnt auf die Haut auftragen. Carotinöl wird bevorzugt in Cremes eingesetzt, denen es eine schöne Farbe verleiht. Die Dosierung sollte aber sehr sparsam erfolgen, es sei denn, man möchte sich den färbenden Effekt des Öls zu Nutzen machen.

Karottenöl in Naturseifen

Ich habe noch keine Seife mit Karottenöl hergestellt. Im Gegensatz zu der geringen Dosierung bei Cremes und Co. würde ich in einer Naturseife aber eine größere Menge verwenden. Zuviel darf es jedoch auch wieder nicht sein, da sich der Seifenschaum ansonsten verfärben kann. Ich gehe davon aus, dass 3 bis 5 Prozent jedoch vertretbar sind. Wie bei allen Wirkstoffölen ist es aber wichtig, auch bei Naturseifen, die mit Karottenöl hergestellt werden, möglichst kalt zu arbeiten. Damit möglichst keine wertvollen Inhaltstoffe durch zu viel Hitze verloren gehen, solltet ihr das Öl daher nur zum Überfetten einsetzten. Auch würde ich auf eine starke Isolierung verzichten.

Merken

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Grundstoffe und Zusätze veröffentlicht und getagged mit , . Speichere den Link ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>