Badeherzen selber machen

Passend zum kommenden Valentinstag am 14. Februar möchte ich euch das Rezept für meine Badeherzen verraten. Sie sind ein sehr schönes Geschenk für die Liebste oder den Liebsten und lassen sich auch zu zweit gut verwenden. Für den romantischen Wellness-Abend in der heimischen Badewanne wäre mit den Badeherzen also gesorgt.

Das Rezept für die Badeherzen

  • 120g Natron
  • 80g Zitronensäure
  • 90g Kakaobutter
  • 70g Milchpulver (von Ziege, Schaf oder Kuh ;-) )
  • 20g Speisestärke
  • 10g SLSA
  • Farbe, Duft und Deko nach Wahl

 Die Auswahl des Dufts

Für Badeherzen zum Valentinstag prädestinieren sich natürliche ätherische Öle, die für ihre aphrodisierenden Effekte bekannt sind. Als Mischungen eignen sich beispielsweise die folgenden Düfte:

Duftkombination “Liebeszauber”

Duftkombination “Aphrodite”

  • 2 Teile ätherisches Sandelholzöl
  • 1 Teil Ylang Ylangöl
  • 1 Teil ätherisches Orangenöl

Die Herstellung der handgemachten Badeherzen

  1. Zuerst werden die pulvrigen Zutaten abgewogen und miteinander vermischt. Tragt beim Wiegen und Unterheben des Sodiumlaurysulfoacetates (SLSA) unbedingt einen Mundschutz.
  2. Wiegt die ätherischen Öle oder Parfümöle (es genügen 6 bis 8 g) ab und stellt euch die gewünschten Dekozusätze bereit.
  3. Wenn ihr Blüten, Streusel oder andere Deko auf den Herzen haben möchtet, streut die Materialien am besten jetzt schon in die bereitgestellten Formen.
  4. Nun könnt ihr die Kakaobutter abwiegen und im Wasserbad sanft schmelzen.
  5. Gebt die Butter zu den pulvrigen Bestandteilen und knetet alles sorgfältig durch. Die Masse sollte fest, aber nicht pulvrig sein.
  6. Ihr könnt die Masse nun einfach in die Formen füllen. Wenn sie noch warm ist verteilt sie sich gleichmäßig und die Herzen sehen später glatt und eben aus.
  7. Formen am besten in den Kühlschrank stellen, dann sin die Badeherzen nach einer Stunde fertig.

Zum Verpacken eignen sich Organzabeutel oder edle Pralinenschachteln mit Klarsichtdeckel sehr gut. Auch Polyproylene-Beutel sind eine Möglichkeit, die selbst gemachten Badeherzen zu verpacken.

Tipp: Als Formen verwendet die aus Silikon. Das Ausformen ist so problemlos möglich und die Badeherzen bleiben ganz.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Badezusätze selber machen, Wie macht man...? veröffentlicht und getagged mit , , , , . Speichere den Link ab.

2 Responses to Badeherzen selber machen

  1. Maja says:

    Woher beziehst du das SLSA? Bin verzweifelt auf der suche danach! Liebe Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>