Naturseife – Soleseife “Lavendel”

Naturseifen, die mit einer Sole angerührt werden, eignen sich sehr gut zur Reinigung des Gesichts. Besonders bei fettiger, unreiner und problematischer Haut ist die Naturseife mit Sole zu empfehlen. Bei empfindlicher Haut kann auch vollständig auf Beduftung und Färbung verzichtet werden. Natürlich eignet sich die Soleseife auch gut, um empfindliche Körperhaut zu pflegen. Soleseifen beugen dem Austrocknen der Haut vor und macht sie weich und geschmeidig. Weitere Einzelheiten zur Soleseife und deren Herstellung könnt ihr hier nachlesen.

 

Das Rezept der Naturseife

  • 250 g Kokosnussöl
  • 250 g Olivenöl
  • 250 g Sheabutter
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Mandelöl
  • 50 g Rizinusöl
  • 350 g destilliertes Wasser
  • 133 g NaOH (8% ÜF)
  • Dark Pink D&C
  • Je 8 g ätherisches Lavendelöl und Lavandinöl sowie 5 g Patschuli
  • ca. 90 g Salz

Die Herstellung der Naturseife mit Sole

  • Aus dem Salz und dem kalten, destillierten Wasser eine Sole anrühren. Nun vorsichtig die Lauge herstellen und abkühlen lassen.
  • Feste Fette wie gewohnt schmelzen und die flüssigen hinzugeben. Abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit kann der Farbstoff mit etwas Wasser angerührt werden. Dark Pink färbt sehr intensiv, daher wirklich nur sehr wenig verwenden. Ich rühre immer wenige Milliliter an und gebe die Farbstofflösung dann mittels einer Pipette zum Seifenleim. 1 bis 2 Tropfen aus der Pipette genügen schon.
  • Nun die Naturseife nach bekannter Arbeitsweise herstellen. Einen Teil des Seifenleims abnehmen und zartrosa färben.
  • Gebt die Seife entweder in zwei Schichten in die Seifenform oder marmoriert. Das bleibt euch überlassen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Naturseife, Seifenrezepte - Seifen Rezept für zu Hause veröffentlicht und getagged mit , , , . Speichere den Link ab.

3 Responses to Naturseife – Soleseife “Lavendel”

  1. Kerstin says:

    Hallo, ich wollte mal fragen on man statt NaOH auch was anderes nehmen kann?
    Beziehungsweise ob eine Seifenherstellung ohne NaOH möglich ist?

    • Steffi says:

      Du kannst keine richtige Seife ohne Zugabe einer Lauge herstellen. Alternativ kannst du natürlich Kaliumhydroxid verwenden, dann erhältst du aber keine Stückseifen. Zudem ist diese Lauge nicht weniger vorsichtig zu hanhaben. Es ist aber gar nicht schlimm oder schwierig mit NaOH zu hantieren, sofern einige Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden. Wenn du dich umfassend informieren möchtest, kann ich dir das E-Book “Seife selber machen” empfehlen. Probier es ruhig einfach mal aus.
      Lieben Gruß
      Steffi

  2. Pingback: Lavendel für Küche und Kosmetik | Seife selber machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>