Ätherisches Muskatellersalbeiöl

Muskatellersalbeiöl, Salvia sclarea, wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blüten des Muskatellersalbei gewonnen.

Das Öl des Muskatellersalbei wirkt entzündungshemmend und adstringierend und regulierend auf die Talgdrüsen. Es ist nützlich bei Schuppen, fettem Haar und bei fettiger Haut sowie Mischhaut.

Ätherisches Muskatellersalbeiöl enthält eine hormonähnliche Substanz, die bunte und wundervolle Träume auslösen soll. Diesen Effekt nutzt man vor allem über Duftlampen oder entspannende Massageöle.

Der ungewöhnliche würzig und leicht nussige Duft des Öls harmoniert gut mit Zitrusölen, aber auch zu Lavendel, Sandelholz und Bergamotte passt es hervorragend. Muskatellersalbeiöl ist auch ein guter Ersatz für das nicht ganz unbedenkliche Salbeiöl.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Beitrag wurde unter Ätherische Öle, Beschreibungen ätherischer Öle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.