Ätherisches Melissenöl

Melissenöl, Melissa officinalis, die frisch und leicht zitronig duftende Melisse stammt ursprünglich aus östlichen Mittelmeergebieten.

Reines Melissenöl der echten Melissa officinalis ist eine Rarität und entsprechend teuer. Zur Gewinnung von einem Liter Öl wird etwa 6500 Kilo an pflanzlichem Material benötigt. Im Handel erhältliches ätherisches Melissenöl ist meist kein echtes Melissa officinales Öl, sondern ein günstiges Ersatzöl (oft Citronella).

Das echte Melissenöl wirkt ausgleichend, stärkend, schützend, belebend und antiviral.

Melissenöl ist für alle Hauttypen geeignet. Zusammen mit Kamillenöl wirkt es gut gegen Allergien. Das teure Öl der Melissa officinalis ist sehr intensiv im Duft und kann daher sparsam verwendet werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Beitrag wurde unter Ätherische Öle, Beschreibungen ätherischer Öle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Ätherisches Melissenöl

  1. Pingback: Badetee selber machen | Seife selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.