Ätherisches Lemongrasöl

Lemongras, Cymbopogon flexuosus, wird durch Wasserdampfdestillation aus Zitronengras gewonnen.

Lemongrasöl ist eigentlich das Öl aus Zitronengras. Wie der Name schon sagt, ist dieses Öl aus der gleichnamigen Pflanze gewonnen und wird in Asien kultiviert. Zitronengras ist eine zur Familie der Süßgräser gehörende Pflanze, aus der das ätherische Lemongrasöl/Zitronengrasöl gewonnen wird. Das Öl ist sehr beliebt und bekannt. Es hat einen angenehmen, intensiven, frischen Duft.

Lemongrasöl wirkt gut bei Cellulite, da es die Durchblutung anregt. Besonders für anregende Massageöle ist es bestens geeignet. Das ätherische Lemongrasöl kann mit zahlreichen Ölen gemischt werden. Es harmoniert zum Beispiel sehr gut mit Orange und Zitrone sowie Rosmarin, Lavendel und Palmarosa.

Zitronengras wird gerne Tees beigemischt und gibt besonders Früchtetees eine exotische Note, außerdem hat das Öl der Pflanze eine Mücken abschreckende Wirkung und wirkt erfrischend sowie motivierend auf die Psyche.

Warnhinweise: Ätherisches Lemongrasöl kann in hohen Konzentrationen Hautreizungen hervorrufen und sollte deshalb sparsam eingesetzt werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann bestell dir jetzt mein Buch "Seife selber machen" mit vielen Tipps und Tricks, neuen Rezepten, einer kompletten Übersicht der ätherischen Öle und vielem mehr. Das Buch gibt`s hier als E-Book für nur 9,95 Euro. Du kannst es rund um die Uhr herunterladen und sofort loslegen.
Dieser Eintrag wurde in Ätherische Öle, Beschreibungen ätherischer Öle veröffentlicht und getagged mit , , , , . Speichere den Link ab.

One Response to Ätherisches Lemongrasöl

  1. Pingback: Pflegende Duschseife mit Sheabutter | Seife selber machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>